OBS – Virtuelle Kamera für Videokonferenzen

Die aktuelle Version von OBS Studio gibt es für Windows, macOS und Linux. Mit diesem vielseitigen Angebot kann man (1) Videos streamen, (2) Videos aufnehmen und (3) Videokonferenzen mit einer virtuellen Kamera interessanter und stressfreier gestalten. Das Internet ist voll von guten Tutorials, so dass ich mich hier gern auf meine Erfahrungen mit der virtuellen Kamera beschränke.

Weiterlesen „OBS – Virtuelle Kamera für Videokonferenzen“

Netz-Basteln 06.2021

Der Teilnehmerkreis unseres Stammtisches erweitert sich erfreulicherweise. So sind wir jetzt wirklich kein Apple-Club mehr, denn neben iPhone, iPad und MacBook gibt es jetzt nicht nur Windows PCs, sondern auch wieder Android Smartphones in unserer Runde. Die Themen werden so auch wieder bunter:

  • Clubhouse ist ein interessantes Audioangebot, aber z.Z. leider nur mit dem iPhone nutzbar. TwitterSpaces ist da wohl schon einen kleinen Schritt weiter, denn die Unterschiede zwischen iOS und Android halten sich in Grenzen.
  • Mikrocontroller interessieren immer noch. So gibt es auch Ideen für stille Stunden, z.B. Lösungen für sichere Türen und die sprechende CO2-Ampel.
  • OBS Studio ist uns als Wettbewerber zur App mmhmm über den Weg gelaufen. Offenbar zockt der Oberbürgermeister einer südlichen Großstadt mit der Streaminglösung von OBS. Für uns dürfte allerdings der Einsatz als virtuelle Kamera interessant sein.

Das nächste Treffen ist für den 06.04.2021 15:00 wieder über Zoom geplant. Interessenten melden sich bitte über Twitter bei @ukrope.