Corona – CO2-Ampel basteln

CO2-Ampel nach einer Idee der Hochschule Trier, Foto Horst Sievert

Eigentlich hat frische Luft ja wenig mit Viren zu tun, denn durch vernünftiges Lüften erreicht man in erster Linie ein Wohlfühlen auch in geschlossenen Räumen. Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wissen wir jetzt aber, dass weniger CO2 in der Luft weniger Aerosole und damit ggf. auch weniger Coronaviren bedeutet. Doch wann muss man Lüften? Das sagt uns eine CO2-Ampel.

Weiterlesen „Corona – CO2-Ampel basteln“

Corona – Warnapp und Rechnen

Diese Corona-Warn-App beobachte ich jetzt seit dem ersten Tag ihres Erscheinens. Bisher hat auch, manchen Kritikern zum Trotz, alles sehr gut geklappt: Einfache Installation, nur einmal eine unsinnige Fehlermeldung wegen „In dieser Region eventuell nicht nutzbar“ und sonst täglich immer „Niedriges Risiko“.

Heute früh ist dann allerdings ein kleines Wunder passiert: Ich habe die App 15 von 14 Tagen aktiv. Meine Rechenkünste können sich das nicht richtig erklären. Ist das jetzt wie ein 13. Monatsgehalt? Oder sollte es sich um einen Gesundheitsbonus handeln? Sicher werden dieses Phänomen noch andere Nutzer beobachten. Vielleicht bekomme ich ja dann eine Erklärung.

Hoffentlich ist das das einzige Rechenwunder dieser doch so wichtigen App, hofft HoSi.

Aktualisierung vom 02.07.2020

Offenbar lag in der App ein Fehler vor, der mit dem Update 1.0.3 behoben sein soll. Korrekt soll die Anzeige „14 von 14 Tagen aktiv“. Irgendwie auch nicht selbsterklärend ;=(.