Mobile Daten – Immer das Volumen im Auge!

Als Nutzer eines Mobilfunkvertrages ist man erfreulich unabhängig von einem Zugang fürs WLAN – eigentlich ;=(. Leider haben diese Verträge in der Regel ein monatliches Datenvolumen mit einer eingebauten Geschwindigkeitsgrenze: Nach dem Erreichen von 300, 500 oder mehr GB wird man automatisch auf eine zur Datennutzung praktisch ungeeignete Geschwindigkeit gedrosselt. Da heißt es also aufpassen!

Weiterlesen „Mobile Daten – Immer das Volumen im Auge!“

Scannable: Naht das papierlose Büro?

Zu viel Papierdokumente sind eigentlich kein Problem für mich, denn seit dem Netbook und jetzt dem Tablet nutze ich mehr als einen Computer. Ich freue mich also über Google Drive, Evernote und Dropbox. Leider trudeln aber immer wieder Dukumente auf Papier ein, die auf dem Weg ins papierlose Büro eingescannt werden müssen, z.B. Briefe, Rechnungen, Kassenbelege und Visitenkarten.

Weiterlesen „Scannable: Naht das papierlose Büro?“

Appear.in – Gruppenvideo mit Webbrowser

Wer heute unter Nutzung des Internets kommunizieren möchte, wählt sicher überwiegend Skype, auch Google Hangout ist sehr bekannt. Vor einem halben Jahr haben wir von Senioren-Lernen-Online (SLO) Fuze entdeckt und getestet. Alle Angebote haben unterschiedliche Vorteile, aber sie haben zwei entscheidende Nachteile: Zur Nutzung muss man sich (1) für einen Zugang registrieren und (2) muss eine Anwendungssoftware installiert werden. Es gibt einfachere Lösungen! Besonders für Anfänger dürfte Appear.in interessant sein.

Weiterlesen „Appear.in – Gruppenvideo mit Webbrowser“