Bring! Einkaufsliste auf der Apple Watch

Startmenü von Bring!

Über die App Bring! habe ich hier schon einmal berichtet. Da Einkaufen und Kochen bei uns eine Familienangelegenheitheit ist, haben meine Frau und ich damit vor ein paar Jahren unsere Zettelwirtschaft abgeschafft. Prinzip: Jeder macht auf dem iPhone oder iPad einen Eintrag, wenn er einen Mangel feststellt. Erst jetzt habe ich festgestellt, dass es für Bring! auch eine nette App für die Apple Watch gibt.

Installation und Anmeldung

Den Tipp zur Installation auf der Watch habe ich in der iPhone-App entdeckt. Dabei habe ich dann auch gleich eine Bildungslücke geschlossen, denn für die Apple Watch gibt es eine spezielle App, die nur über den App Store direkt auf der Watch installiert werden kann.

Für die Anmeldung ist es wichtig, dass vorher auf iPhone/iPad ein Account eingerichtet und auch schon unterschiedliche Einkaufslisten organisiert wurden. Für den Fall, dass man sich wie ich über eine Gmail-Adresse registriert hat, sollte man auch ein Passwort vergeben. Auf der Apple Watch kann man sich nur dann mit diesen Daten auf der App Bring! anmelden.

Texteingabe auf der Apple Watch über iPhone/iPad

Das geht übrigens leichter als gedacht, wenn man für die eMail und das sicher komplizierte Passwort zur Dateneingabe auf das Tastatursymbol tippt und die Daten dann auf iPhone/iPad tippt.

Nutzung

Nach dem Start auf der Watch wählt man dann eine der vorbereiteten Listen aus und kann die bereits geplanten Produkte (rot) sehen und weitere aus den zuletzt verwendeten Produkten (grün) wählen, wenn man über das Display der Watch wischt.

Anzeige gewählter Produkte (rot) bzw. zuletzt verwendeter Produkte (grün)

Falls man das geeignete Produkt nicht in der grünen Liste findet, tippt man auf das Eingabesymbol und wählt eine der vier gebotenen Möglichkeiten zur Dateneingabe. Ich nutze Mikrofon oder Tastatur und finde die Emojis komisch und das Schreiben mit dem Finger unpraktisch.

Möglichkeiten zur Dateneingabe

Fazit

Diese kleine App Bring! auf der Apple Watch ist eine gute Hilfe im täglichen Alltag, denn anders als das iPhone hat man die Watch mit Sicherheit dabei, wenn man sich einen Einkaufswunsch notieren will. Leider klappt die Nutzung von Siri noch nicht, denkt HoSi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.